IT Service für Hamburg, Norddeutschland und Berlin.

Eine moderne IT-Umgebung ist aus dem täglichem Geschäftsbetrieb nicht mehr wegzudenken. Die Hanseatische InformationsTechnik ist Ihr IT-Dienstleister für Hamburg, Berlin und Umgebung.

Wir erbringen unseren IT-Service für Rechtsanwälte, Ärzte, Architekten, Steuerberater und Finanzdienstleister bis hin zu Fluggesellschaften, Werbeagenturen und Handwerksbetrieben.

Unser Team ist bestens für alle Aufgaben im Bereich EDV-Dienstleistungen geschult. Für alle Anfragen steht Ihnen ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

IT-Service für Hamburg, Norddeutschland und Berlin = Hanseatische InformationsTechnik

Wir bieten Ihnen folgende IT Leistungen und Service:

Viele renomierte Unternehmen aus Hamburg, Norddeutschland und Berlin vertrauen bereits auf unsere Dienstleistungen rund um Computer und Netzwerke. In einer immer vernetzteren Welt erstreckt sich unser Tätigkeitsgebiet mittlerweile über das gesamte Bundesgebiet, das europäische Ausland und Nordamerika.

Unsere IT-Dienstleistungen erstrecken sich von EDV Anwenderfragen bis hin zur komplexen Netzwerkbetreuung und IT-Forensik. Diesen EDV-Service bieten wir zu fairen Konditionen nach Zeit und Aufwand über Fernwartung oder als Vor-Ort-Service an. Über individuelle Wartungsverträge kann unser IT-Service auch pauschal bis hin zur Full Service Flat vereinbart werden.

Einige unserer Kunden benötigen unseren IT-Support auch an Wochenenden und Feiertagen. Daher bieten wir Wartungsverträge mit dedizierten Reaktionszeiten bis hin zu 24/7 Support. Bei der Hanseatischen InformationsTechnik gibt es kein vorgefertigtes Vertragswerk, jeder Wartungsvertrag wird auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten.

Sie möchten uns auf die Probe stellen?

Wenn Sie uns brauchen, sind wir Mo. - Fr. von 8.30 - 17.30h telefonisch unter 04106-124862 oder jederzeit über unser Kontaktformular für Sie da. Unsere Kunden erreichen uns innerhalb der vereinbarten Servicezeiten unter den bekannten Servicerufnummern.

News und Hintergrund-Informationen zur IT-Sicherheit

BGP-Hijacking: IP-Verkehr der Großen Vier nach Russland umgeleitet

Weil etliche Netzbetreiber immer noch ein Routing-Protokoll ohne Sicherheitsvorkehrungen nutzen, gelang es wieder einmal Angreifern, IP-Verkehr von Google, Facebook, Apple und Microsoft umzuleiten. Das Zwischenziel: Russland.

Jenkins: Neue Version schließt Schwachstellen

Wer bei der Software-Entwicklung Jenkins nutzt, sollte zügig auf die aktuelle Version umsteigen: Sie sichert die Anwendung gegen zwei Angriffsmöglichkeiten aus der Ferne ab.

Root-Lücke in Firewalls von Palo Alto Networks

Kombinieren Angreifer drei Sicherheitslücken, könnten sie Firewalls von Palo Alto Networks kompromittieren, warnt ein Sicherheitsforscher.